Beratung zu Pränataldiagnostik 2018-02-23T13:36:47+00:00

Psychosoziale Beratung bei Pränataldiagnostik

 

Sie können im Rahmen der Schwangerenvorsorge verschiedene Untersuchungen bei Ihrem Arzt wahrnehmen. Vielleicht stellen sich Ihnen schon vor der Inanspruchnahme viele Fragen und Sie fühlen sich unsicher. Sie stehen vielleicht vor schwierigen Entscheidungsprozessen.

Wir bieten Ihnen in Ihrer Situation psychosoziale Beratung und Begleitung an. Darauf haben Sie einen Rechtsanspruch.

Wir kooperieren eng mit einem großen Netzwerk von Experten in Bochum und Umgebung.

Es gibt auch schon vor der Pränataldiagnostik die Möglichkeit, Beratung in Anspruch zu nehmen, um klarer in der persönlichen Entscheidung zu werden.

Welche Untersuchungsmethode kommt für mich / für uns in Frage?

Welches Risiko wollen wir durch die Untersuchung eingehen?

Was würde es für mich bedeuten, wenn ich / wir erfahren, dass unser Kind krank oder behindert ist?

Welche Konsequenzen würden wir aus einem auffälligen Befund ziehen?

Sie haben von Ihrer Ärztin / Ihrem Arzt erfahren, dass Ihr ungeborenes Kind krank ist oder behindert sein wird.

Dieser Befund lässt Ihre Welt aus den Fugen geraten.

Sie fragen sich:

Welche Gefühle bewegen mich?

Was bedeutet es für unsere Partnerschaft? Wie wird mein Umfeld reagieren? Wer wird mich unterstützen?

Wie kann ich ein Leben mit einem kranken oder behinderten Kind bewältigen?

Welche Hilfen stehen zur Verfügung?

Welche Konsequenzen ergeben sich für mich aus dem Befund?

Kann ich dieses Kind annehmen?

Eine schwierige Entscheidung.

Nehmen Sie sich die Zeit für Ihre Entscheidung, die Sie brauchen.

Gemeinsam versuchen wir, die beste Lösung für Ihre Situation zu finden.

 

Entscheidung für das Kind.

Wie kann ich mich von meinem Wunschbild eines gesunden Kindes verabschieden?

Wie ist ein Beziehungsaufbau möglich?

Wie kann ich neue Perspektiven entwickeln?

Wie können wir uns auf die Geburt und die Zeit danach vorbereiten?

Welche gesetzlichen und praktischen Hilfen stehen mir zur Verfügung?

Entscheidung für den Schwangerschaftsabbruch

Wie kann ich Abschied von meinem Kind nehmen?

Wie kann die Zeit bis zum Abbruch verlaufen?

Was bedeutet es für unsere Partnerschaft? Was bedeutet es für unser Umfeld?

Was erwartet mich / uns im Krankenhaus?

Wie kann ich / können wir unser Kind bestatten?

Wie kann ich mit meiner Trauer, meinem Verlust umgehen?

Wie wird meine / unsere Zukunft weitergehen? Wie kann ich neue Perspektiven für das weitere Leben entwickeln?

Wir nehmen uns in der psychosozialen und ergebnisoffenen Beratung Zeit für Ihre Gefühle, Gedanken, Fragen, Unsicherheiten und für Ihre Neuorientierung.

Wir stehen Ihnen in Ihrer schweren Lebenssituation zur Seite.