Vortragsveranstaltungen 2018-03-19T15:08:04+00:00

Unterrichts- und Vortragsveranstaltungen

An weiterführenden Schulen aller Schulformen, an Berufskollegs und Berufsfachschulen im Raum Bochum und Herne führen wir Präventionsangebote durch für Jugendliche und junge Erwachsenen mit dem Schwerpunkt ethischer Fragestellungen.
Ergänzend zu den bereits bestehenden Angeboten halten wir eine Auseinandersetzung der jungen Menschen mit werteorientierten Themen für die Entwicklung von Verantwortungsbewusstsein und Persönlichkeitsbildung für wesentlich. Unsere Angebote finden in der Regel im Rahmen des Religions-, Sozialwissenschafts-, Philosophie- oder Deutschunterrichts (ab Klasse 9) statt.
Auch für Studierende von Hochschulen, für Vereine, Kliniken oder andere Institutionen bieten wir Vorträge, Diskussionsveranstaltungens sowie Gruppenveranstaltungen zu unterschiedlichen Themen an.
Mögliche Themenbereiche, die wir gerne auf den Bedarf der jeweiligen Gruppe abstimmen, sind:
– Wertschätzendes und verantwortungsvolles Verhalten in Beziehung und Partnerschaft
– Eigene Wertvorstellungen, Lebensentwürfe, Standpunkte, persönliche Grenzen
– Wert des entstehenden Lebens (z.B. unter den Fragestellungen: Wann beginnt menschliches Leben? Ab wann wird Leben als lebenswert empfunden?)
– Ungeplante Schwangerschaft (Einbeziehung aktueller Fallbeispiele aus der Konfliktberatung)
– Das Selbstbestimmungsrecht der Frau und das Recht auf Leben des ungeborenen Kindes
– Schwangerschaftskonflikt aufgrund eines auffälligen Befundes beim Kind oder der werdenden Mutter
– Entscheidung zur Kindsabgabe nach der Geburt; anonym, vertraulich oder als geplante Adoptionsfreigabe
– Ethische Aspekte rund um Reproduktionsmedizin
– Soziale Leistungen für Familien
Auf Wunsch kann unsere Beratungsstelle von Kleingruppen (bis ca. 8 Personen) besucht werden.
Bitte setzen Sie sich mit den Beraterinnen in Verbindung zur Klärung Ihrer Wünsche und zur Terminabsprache.
Wir freuen uns über Ihr Interesse!