Allgemeine Schwangerenberatung2022-01-07T11:36:51+01:00

Allgemeine Schwangerenberatung (nach § 2 SchKG)

Wir beraten und informieren Sie und Ihren Partner zu allen Fragen rund um Ihre Schwangerschaft und die Geburt Ihres Kindes. Wir stehen Ihnen auch in den ersten 3 Jahren nach der Entbindung beratend zur Seite.

Bei Fragen zu Familienleistungen oder zur Grundsicherung geben wir Ihnen alle wichtigen Informationen über gesetzliche Leistungen und andere Unterstützungsmöglichkeiten. Wir vergeben Mittel aus der Bundesstiftung Mutter und Kind an Schwangere aus Bochum und Herne, die sich in einer Notlage befinden. Bei Bedarf vermitteln wir Sie weiter an zuständige Behörden, Beratungsstellen oder Fachpersonen.

Wir helfen Ihnen bei der Suche nach einer Hebamme, einer Entbindungsklinik oder einem Kinderarzt. Wir beraten Sie auch bei Fragen zur Neugeborenenzeit.
Ferner unterstützen wir Sie bei der Kontaktaufnahme zu verschiedenen Einrichtungen wie Familienbildungsstätten, Frühförderstellen oder Erziehungsberatungsstellen, wenn Sie pädagogische oder die Entwicklung fördernde Angebote für Ihr Kind suchen.

Wir beantworten Ihre Fragen zu Tages- oder KITA-Betreuung.

Besondere Belastungen in der Schwangerschaft können entstehen durch:

  • Ängste oder Unsicherheiten
  • Differenzen in Ihrer Partnerschaft oder in der Familie
  • Probleme in der Ausbildungs- oder beruflicher Situation
  • unzulänglicher Wohnsituation
  • Trennungen von wichtigen Bezugspersonen
  • unverarbeitete Verluste und Trauer

Wir nehmen uns Zeit, mit Ihnen über Ihre Probleme zu reden und Lösungen zu finden.

Wir sind für Sie da, kostenlos, vertraulich und unabhängig von Religion und Nationalität.

Bitte vereinbaren Sie telefonisch oder persönlich einen Beratungstermin mit uns.